Blog

AUG 31

MIK Kampagne 2021

Viele Marketingabteilungen glauben, weil Sie es so an den Hochschulen gelernt, dass Kommunikation ein ausschliesslich rationaler Vorgang ist. Dabei aber ist sie vor allem emotional. Spiel und Freude sind dabei wichtiger als Fakten. Fakten sind das handwerkliche Gerüst.

 

Unsere neue Kampagne für die Merian iselin Klinik in Basel riskiert es, alle Kommunikationsmassnahmen einmal ganz ohne Firmennamen, nur mit dem Logo zu kennzeichnen. Anstelle der Firma steht in gleichen Lettern die gewünschte Botschaft nicht aber der Absender.

 

Dies kann sich nur erlauben wer über Jahre konsequent an die eigene Markenstrategie gehalten hat. Mittlerweile kennt die Region in der das Unternehmen tätig ist die Marke so gut, dass getrost und ohne Risiko der Namen «Merian Iselin Klinik» weggelassen werden kann.

 

Warum tun wir das? Wie überall ist im Gesundheitswesen ein mehrheitlich politischer Kampf um Patientinnen und Patienten entbrannt. Können es staatliche Kliniken besser und wer fühlt sich wo gut aufgehoben. Solange es einen spielenden Markt gibt und so lange Patienten frei entscheiden können, so lange muss es erlaubt sein seinen Standpunkt darzustellen.

 

Genau das tut die Merian Iselin Klinik. Sie präsentiert sich als eine Klinik für alle als ein Unternehmen das seit mehr als hundert Jahre Menschen versorgt und immer noch innovativ geblieben ist.

MRZ 27

Back to black and white

Auch wenn wir längst keine Filme mehr in der berüchtigten Dunkelkammer entwickeln, schwarz-weiss Bilder haben nach wie vor eine grosse Wirkung. Für unser neuestes Projekt, die Gestaltung des Gästecafés in der universitären Altersmedizin Felix Platter, fotografierten wir eine grosse Zahl an Stimmungsbilder zwischen Food und Fotokunst.

DEZ
2020
06

Zoo Basel und Jakobs Leckerly mit gemeinsamen Produkten

Werbekampagne sind selten so «cool» dass sie sich auch als Motive für ganze Produktlinien eignen. Unsere Kampagne für den Zoo Basel mit ihrer starken visuellen Wiedererkennbarkeit haben das Interesse verschiedener Hersteller geweckt. Die Confiserie Jakob in Basel hat schnell erkannt, dass die verschiedenen Illustrationen sich eignen würden auf den unterschiedlichsten Produkt Verpackungen eingesetzt zu werden. Die Idee ist umso mehr spannend weil so einerseits die Kampagne des Zoo Basel auf unkonventionelle Weise verbreitet wird und andererseits die Produkte von Jakobs Leckerly tolle Motive erhalten. Die Süssigkeiten sind ab sofort im Laden am Spalenberg, im Zoo Shop und im Internetshop zu kaufen.

DEZ
2020
01

Krippenweg 2020 – ein besinnlicher Rundgang in schwierigen Zeiten

In diesem Jahr wird alles etwas anders. Kein Gedränge in den weihnächtlich dekorierten Strassen, keine singenden Kläuse und kein genervtes Verkaufspersonal und kein Weihnachtsmarkt mit Dingen zu kaufen die man schon immer mal haben wollte und nie gebrauchen kann. Einzige Konstante in diesem Jahr ist der zum vierten male stattfindende Krippenweg. 42 Geschäfte der Innenstadt haben sich bei der Dekoration ihrer Schaufenster mit dem Thema Krippe auseinander gesetzt. Ein speziell dafür gestalteter Plan führt Interessierte quer duch Gässchen und Strassen. Warum nicht einmal mit der Familie einen Abendrundgang machen, ganz ohne Kaufzwang und Gedränge. jjsscc unterstützt diese Initiative

SEP
2020
10

80er Revival der Bärendose – unser Plakat wird wieder entdeckt

In unserer Karriere haben unzählige Plakate gestaltet und dies für die unterschiedlichsten Unternehmen und Organisationen. Eines unserer ersten Werke war für das Traditionsgeschäft «Läckerli Huss» in Basel. Das Bärenmotiv aus dem Jahre 1982 war bereits damals ein Riesenerfolg und vermutlich das am meisten verkaufte Werbeplakat unserer Karriere. Dass die Firma «Läckerli Huus» dieses Motiv aktuell als Blechdose in den Geschäften verkauft bestätigt den Erfolg von damals. Jetzt sind wir also bereits Vintage.

JUL
2020
26

Die neuen Plakate des Zoo Basel – Nach Corona Kampagne in der ganzen Schweiz

Nachdem wir über Monate an einem neuen Konzept und einem neuen Stil für den Zoo Basel gearbeitet haben kann man jetzt das Resultat auf den Plakatwänden der ganzen Schweiz sehen. Im Rahmen verschiedener Massnahmen zur Wiedereröffnung des Zoos nach dem Corona Lockdown, hat man sich für eine Serie von 10 Motiven entschieden und diese 2 sprachig adaptiert.

Die Beachtung und die schriftlichen Reaktionen waren und sind unerwartet und für Werbekampagne absolut unüblich. Aus diesem Grunde werden in den nächsten Wochen 14 Poster im Format 50 x 70 cm im Zoo Shop erhältlich sein.

Es ist schön zu wissen, dass unkonventionelle Konzepte und Designs in gedruckter Form und auf Papier gedruckt so grossen Erfolg haben können.

JUN
2020
21

Der Zoo Basel bekommt ein neues Gesicht – von A bis Zoo

Nach über 45 Jahren haben wir in Zusammenarbeit mit dem Zoo Basel, die in die Jahre gekommenen Plakate aus den 70er Jahren des Grafikers Ferdi Afflerbach, durch eine neue Gestaltung ersetzt. Dabei geht es nicht nur um neue Plakate sondern um ein neues Bildkonzept. Die Idee dabei ist es, abgebildete Tiere mit dem Anfangsbuchstaben ihres Namens zu verbinden. Nicht nur Text und nicht nur Bild. Ein spielerischer aber auch didaktischer Weg der eine klar eigenständige Sprache spricht. Der Film zeigt die komplexe Montage der mehr als 16 Meter langen Fassade des Haupteingangs des Zoo Basel.

MAI
2020
03

Ballett und Musik in Zeiten des Lockdowns

Millionen von Menschen sehen sich gezwungen sich nur noch wenig oder gar nicht in der Öffentlichkeit zu bewegen. Kein Shopping, kein Restaurantbesuch und schon gar keine Konzert- und Theaterbesuche. Die Künstler stehen vor dem Nichts und dies vermutlich noch für eine längere Zeit.

Doch es gibt Wege dieser Branche wenigstens ein klein Wenig zu helfen. Kaufen sie CDs, natürlich online, und konsumieren sie virtuelle Kultur.

Mein Tip: Soeben haben wir im Team einen Film über das Ballett Tevye, das am Theater Basel für eine längere Zeit sehr erfolgreich aufgeführt wurde, fertiggestellt und auf Youtube publiziert. Olivier Truan, der Komponist dieser Inszenierung und Richard Wherlock haben mit dieser Aufführung ein Meisterwerk kreiert das man unbedingt gesehen haben muss.

Hier der Link dazu: https://www.youtube.com/watch?v=gtBDGNHU0-4

Die CD gibt es auch in iTunes zu kaufen: https://music.apple.com/ch/album/tevye/1325540543

APR
2020
28

Plakataktion der Superlative

Die Aktion «Kreativ contra Corona» in Basel zu der wir zusammen mit der Tageszeitung bz Basel, der Pro Innerstadt Basel und Basel Live» aufgerufen haben war ein Riesenerfolg. Über 107 Gestalterinnen und Gestalter haben ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und über 170 Plakate gestaltet. In den nächsten Wochen werden verschiedene Publikationen erscheinen und ein Regionaler Aushang mit mehr als 300 Motiven wird die Stadt Basel in eine öffentliche Galerie verwandeln.

Zudem werden die Basler Kehrichtwagen weitere 120 Motive auf ihren täglichen Routen zur Schau tragen.

Anfang Juni werden 50 ausgewählte Werke im Grafik Museum Rappaz in Zusammenarbeit mit der Plakatsammlung der Schule für Gestaltung ausgestellt werden.

Unseren Sponsoren und Supporter, dem Werbevermarkter Clearchannel, der Merian Iselin Klinik, der Firma Creaplot, der Organisation KreaB sowie der Plakatsammlung der SfG und dem Museum Rappaz, danken wir von Herzen.

APR
2020
10

Kreative contra Corona

Aufgrund der katastrophalen Situation in der sich Millionen von Menschen aufgrund der Massnahmen gegen den Virus COVID19 befinden haben wir uns entschlossen, Designer und Kreative der Schweiz aufzurufen, mit Plakatmotiven Stellung zu beziehen. Ob nur Emotion, Aufruf oder Humor, die Stimmen der Branche sind gefragt. Die BZ Basel, grösste Zeitung der Region Nordwestschweiz und die ProInnestadt Basel haben sich bereit erklärt diese Aktion aktiv zu unterstützen. Der Erfolg lässt sich sehen. In kürzester Zeit haben unzählige Gestalter jeden Alters ihre Entwürfe eingereicht. Die Vielfalt der Motive ist überwältigend.