Ausstellung Basler Fasnacht UNESCO-Kulturerbe

    Die Basler Fasnacht ist ein Sonderfall unter den weltweit zelebrierten Fastnachten oder Carnevals. Nicht pure Lebensfreude oder das Feiern des nahenden Frühlings war der Auslöser dieses erst zu Anfang des 20. Jahrhundert voll ausgebildeten Brauches, sondern der politische Unmut der Bevölkerung gegen die rigiden protestantischen Restriktionen im Alltag. Die bis heute politisch ausgerichtete Basler Fasnacht wurde 2018 in die Liste der immateriellen Kulturgüter der Menschheit aufgenommen. Aus diesem Anlass gestalteten wir eine sehr virtuelle und spielerische Infrastruktur, die je nach Anlass immer wieder anders aufgestellt werden kann. Die nur aus Stoffbahnen bestehenden Bilder und Illustrationen sind eine Analogie zur Immaterialität des Themas.