Ein Gebetsbuch von Allen für Alle

    Allen Vorurteilen zum Trotz, Beten ist all gegenwärtig. Auch wenn die Kirchenbesuche nach wie vor im Abwärtstrend sind, Menschen hoffen und Bangen. Für das Beten gibt es eigentlich keine Regeln. Gebete kann Jeder so formulieren wie er fühlt und wie er spricht. Dieses Gebetbuch wurde von Menschen geschrieben die den Mut hatten ihr Innerstes nach Aussen zu kehren und zu beschreiben wie sie selbst Beten. So unkonventionell wie das Buch ist die Gestaltung geworden.